Mitmachen
Artikel

SVP Uster geht in die Wahlen 2022

Die SVP Uster ist bereit für die Gemeindewahlen 2022. Hier erfahren Sie alles über die Kandidatinnen und Kandidaten.

Die SVP Uster freut sich, mit Hans Denzler und Daniel Schnyder zwei kompetente und volksnahe Stadtratskandidaten für die Erneuerungswahlen vom 27. März 2022 ins Rennen zu schicken. Jean-François Rossier, der sich 16 Jahre lang – davon acht Jahre im Stadtrat – politisch für die Ustermer Bevölkerung engagierte, tritt für die Erneuerungswahlen 2022 nicht mehr an.

Die SVP Uster möchte wieder zwei Sitze im Ustermer Stadtrat erlangen. «Gerne möchten wir unsere Verantwortung wahrnehmen und auch im Stadtrat von Uster wieder entsprechend unserer Parteistärke vertreten sein», erklärt Hans Keel, Präsident der SVP Uster. Im Ustermer Stadtrat fehlt eine Vertretung der Landwirtschaft und des Gewerbes, obwohl beide Bereiche heute und in Zukunft wichtig für Uster sind. «Mit unseren beiden Kandidaten würde das entsprechende Gleichgewicht wieder hergestellt.»

Hans Denzler

«Eine Stadt Uster, in der jede und jeder gerne wohnt, lokal einkauft und gerne seine Freizeit verbringt.», so schildert Hans Denzler seine Vision für Uster. Als Meisterlandwirt setzt er sich seit rund 30 Jahren für lokale Produkte und einen attraktiven Erholungsraum ein und leistet täglich seinen Beitrag zur Landschaftspflege in und um Uster: «Die Natur ist mir wichtig, ich pflege sie täglich. Ich bin der Meinung, dass wir unsere Natur nur schützen können, wenn wir einen Umgang mit ihr finden. Verbote und Einschränkungen sind fehl am Platz. Viel mehr möchte ich mit Anreizen arbeiten und an die Eigenverantwortung der Bevölkerung plädieren», erklärt Hans Denzler.

Hans Denzler weiss, was es heisst, anzupacken. Sein Ziel ist es, dass die Ustermer Bevölkerung noch mehr Lebensmittel aus lokaler Produktion beziehen kann. «Von meinem landwirtschaftlichen Know-how kann die städtische wie auch die ländliche Bevölkerung von Uster profitieren. Denn die wunderschöne Natur in und um Uster dient allen als Erholungsraum und soll entsprechend aufrechterhalten werden», so Hans Denzler.

Eckdaten Hans Denzler

  • Meisterlandwirt; führt seit rund 30 Jahren einen Landwirtschaftsbetrieb.
  • War 12 Jahre lang Aktuar bei der Landi Uster.
  • Engagierte sich 17 Jahre lang in der Feuerwehr Uster.
  • Engagierte sich nebenberuflich jahrelang als Chauffeur für eine internationale Firma.
  • Hat zusammen mit seiner Frau vier Kinder in Uster grossgezogen.
  • Sitzt seit 6 Jahren für die SVP im Gemeinderat von Uster.

Daniel Schnyder

«Eine gewerbefreundliche Stadt, in der jede Ustermerin und jeder Ustermer, der möchte, eine Arbeits- oder Lehrstelle findet. Eine Stadt, in der die Chrampferinnen und Chrampfer von Gebühren und Abgaben entlastet werden und mehr ihres erarbeiteten Lohnes zur Verfügung haben. Eine Stadt, in der freie Fahrt ist und damit mehr Zeit für die wichtigen Dinge zur Verfügung stehen.» Dies ist die Vision von Daniel Schnyder. «Als Unternehmer sehe ich, wie wichtig die ortsansässigen Firmen sind. Sie sind es, die Uster beleben, Arbeitsplätze und Lehrstellen schaffen und viel zum Steuersubstrat der Stadt Uster beitragen. Es ist wichtig, dass diese Firmen sich weiterhin in Uster wohl fühlen und noch weitere Firmen sich in Uster ansiedeln. Sie sollen daher von bürokratischen Vorschriften und Abgaben entlastet werden.»

Mit Daniel Schnyder erhält der Ustermer Stadtrat wieder eine Vertretung für den Chrampfer und Unternehmer. Sein Ziel ist es, dass die Ustermer Bevölkerung, die Unternehmen sowie Organisationen und Vereine von einer effizient und kundenfreundlich geführten Stadtverwaltung profitieren. Entsprechend wehrt er sich vehement gegen weitere Steuererhöhungen. Zudem sollen pragmatische und finanzierbare Verkehrslösungen dem steigenden Verkehrsaufkommen in Uster gerecht werden. Lösungen für das Barrieren-Problem sowie ein durchdachtes Verkehrskonzept sollen der Ustermer Bevölkerung endlich wieder freie Fahrt ermöglichen.

Eckdaten Daniel Schnyder

  • Arbeitete in den letzten 30 Jahren in führenden Funktionen und in der Unternehmensleitung von kleinen und mittelgrossen Betrieben.
  • Seit mehreren Jahren Mitglied im Wirtschaftsforum Uster und verschiedenen Gewerbeverbänden, unter anderem im Gewerbeverband Uster.
  • Ist volksnah und verbringt viel seiner Arbeitszeit und Freizeit in Uster.
  • Engagiert sich seit über 20 Jahren politisch in der SVP.

Gemeinderatswahlen

Die SVP Uster tritt mit 36 motivierten Kandidatinnen und Kandidaten an.

Die 36 Kandidaten der SVP Uster für den Gemeinderat.

Schulpflege

Für die Primarschulpflege tritt die SVP Uster mit drei bereits amtierenden Primarschulpflegern an: Alexandra Pfister, Susanne Strüby und David Margelisch.

Für die Sekundarschulpflege tritt die SVP Uster mit den zwei bereits amtierenden Sekundarschulpflegerinnen an: Margrit Bucher und Ramona Venzin.

Sozialbehörde

Für die Sozialbehörde tritt die SVP Uster mit Beatrice Borer an. Sie wird den abtretenden SVP-Vertreter Urs Peter Salzmann ersetzen, welcher sich viele Jahr in der Sozialbehörde erfolgreich engagierte.

Jean-François Rossier

Jean-François Rossier, Vizepräsident des Stadtrates, fokussiert sich nach rund 16 Jahren in der lokalen Politik wieder stärker auf seinen Beruf und wird daher für die Erneuerungswahlen 2022 nicht wieder antreten. 2020 hat er sich mit einer Firma im Bereich Architektur und Design ein neues Standbein aufgebaut. Acht Jahre lang machte er sich im Gemeinderat für die bürgerliche Politik stark, wovon er ein Jahr als Gemeinderatspräsident das Parlament leitete. Weitere acht Jahre setzte er sich als Stadtrat und Sicherheitsvorsteher für die Sicherheit der Ustermer Bevölkerung ein. Bereits jetzt dankt ihm die SVP Uster herzlich für die geleistete Arbeit und die jahrelange, erfolgreiche Zusammenarbeit.

Artikel teilen
weiterlesen
Kontakt
SVP Uster
Hans Keel
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden