Mitmachen
Artikel

Das Projekt «Altherr-Turm» ist umgehend zu beenden!

Im Rahmen der Gemeinderatssitzung vom Montag, 18. Januar 2021, verlas SVP-Gemeinderat Christoph Keller eine Persönliche Erklärung zum Altherr-Turm.

Sehr geehrte Frau Präsidentin, geschätzte Kolleginnen und Kollegen

Der «Anzeiger von Uster» hat am 4. Dezember 2020 darüber berichtet, dass die Stadt vorläufig auf die Reparatur und die Montage des Altherr-Turms verzichtet. Einen Tag später konnten Sie meine Meinung dazu ebenfalls in der Zeitung nachlesen. Zusätzlich wurde wenig später dazu ein Leserbrief von mir abgedruckt.

Ich möchte hier festhalten, dass die Stadt Uster zwischenzeitlich meiner Forderung nach Publikation des Schenkungsvertrages nachgekommen ist. Mir wurde offiziell eine Kopie des Schenkungsvertrages durch die Stadt Uster zugestellt. Dabei wurden zwei Stellen im Vertrag geschwärzt: Einerseits der Namen des Schenkenden. Anderseits wurde in der Präambel, also in der Einleitung des Vertrages, eine Stelle geschwärzt. Die Schwärzung muss einen Hinweis auf den eigentlichen Standort verdecken. Denn der nächste Satz im Schenkungsvertrag lautet dann: «Dort steht bereits der «Cube» von Sol LeWitt […]». Für diejenigen unter Ihnen, welche das Kunstwerk «Cube» nicht kennen bzw. nicht wissen wo dieses zu finden ist: Es steht im Zellweger Park!

Ich halte somit fest:

  • Im Schenkungsvertrag wird weder implizit noch explizit eine Pflicht für die Stadt stipuliert, dass das Kunstwerk aufzustellen sei.
  • Wenn überhaupt der Turm im Sinne des Schenkenden aufgestellt werden müsste, dann im Zellweger Park und nicht auf dem Zeughausareal.
  • Der Schenkungsvertrag wurde vor der Öffentlichkeit zurückgehalten nicht um die Persönlichkeitsrechte des Schenkenden zu schützen, sondern um das stadträtliche Manöver in eine Sackgasse zu kaschieren.

Ich bleibe somit dabei:

  • Der Stadtrat und die zuständige Verwaltungsabteilung betreiben mit dem Altherr-Turm eine Zwängerei bezüglich Standortes und Pflicht zum Aufstellen des Kunstwerkes.
  • Der Gemeinderat wird für dumm verkauft und ich fordere einmal mehr in diesem Saale den Stadtrat dazu auf:

Der Altherr-Turm ist umgehend aus dem Zeughausareal zu entfernen. Das Projekt «Altherr-Turm» ist umgehend zu beenden; keine weiteren Kosten dürfen dafür mehr anfallen!

Es gilt das gesprochene Wort.

Artikel teilen
über den Autor
SVP Gemeinderat (ZH)
weiterlesen
Kontakt
SVP Uster
Hans Keel
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden